Achtung

Da ab Montag, den 06.04.2020 unsere Telefonanlage gewartet wird, erreichen Sie das Sekretariat - zwischen 08:30 Uhr und 13:00 Uhr -  nur über die Notfallnummer: 0163 970 22 32.

Elternsprechtag am 28.4.2020

Aufgrund des hohen Infektionsrisikos mit dem Corona-Virus wird der für den 28.4.2020 vorgesehene Elternsprechtag ausschließlich auf telefonischem Wege stattfinden.

Die Fachlehrer und Fachlehrerinnen werden an diesem Tag zwischen 16:00 und 19:00 Uhr alle Erziehungsberechtigten anrufen, deren Kinder bis zur Schulschließung (13.03.2020) nicht ausreichende Leistungen gezeigt haben und deren Versetzung dadurch gefährdet sein könnte.

Dabei ist uns wohl bewusst, dass wir bei allen Entscheidungen, die zu treffen sind, die derzeitige Situation im Sinne Ihrer Kinder zu berücksichtigen ist.

Sollten Sie einen Anruf wünschen, wird dies nur zwischen 14:00 und 16:00 Uhr am 28.4.2020 möglich sein.

14:00 – 16:00 Uhr

Sie werden auf Wunsch angerufen!

16:00 – 19:00 Uhr

Leider rufen wir Sie an!

 Um alle Anrufe koordinieren zu können, benötigen wir bis dahin Ihre aktuelle Telefonnummer und einen Zeitraum, in dem wir Sie an dem 28.04.2020 erreichen können, z. B. 18:00 -19:00 Uhr.

Bitte senden Sie daher Ihre Nummer und den gewählten Zeitraum an die E-Mail-Adresse des betreffenden Fachlehrers oder der betreffenden Fachlehrerin. Die Adressen finden Sie auf unserer Homepage im Ordner „Lehrer“.
Bei besonderen Problemen, die ausführlicherer Beratungen bedürfen, bitten Sie die Kollegen um einen Gesprächstermin an einem anderen Tag.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Anne Beck

Elternbrief von Schulministerin Gebauer vom 27.03.2020

 

Liebe Eltern,

Hier finden sie einen Brief der Schulministerin Frau Gebauer vom 27.03.2020.

*****26.03.2020*****

Beratungsangebote der Erziehungsberatungsstelle

Aufgrund der Coronakrise kann die Erziehungsberatungsstelle keinen persönlichen Kontakt zu Kindern und Jugendlichen aufnehmen. Möglicherweise sucht ihr aber gerade jetzt psychologische Hilfe.

Daher bietet das Team der Beratungsstelle in der Zeit von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr  montags bis freitags unter der Rufnummer 02372/14738 telefonische Beratungen an.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über die Homepage www.zfb-iserlohn.de/hemer in einem geschützten Chat mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Kontakt aufzunehmen.

Wie bei persönlichen Beratungen, unterliegen auch die telefonischen Kontakte sowie der Chat der Schweigepflicht.

 Bitte bleibt gesund!

*****25.03.2020*****

Anmeldung zur Notbetreuung (Bitte aufmerksam lesen!)

Bitte laden Sie sich hier die benötigten Formulare dazu herunter.

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, weiten wir die Not-Betreuung auch auf die Wochenenden und die Osterferien, bis auf den Zeitraum 10.04.-13.04.2020, aus.
Sollten Sie erst morgens am Wochenende feststellen, dass sie eine Not-Betreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte zwischen 07:15 Uhr - 07:45 Uhr unter:

Tel.: 0163 970 22 32.

Ansonsten melden Sie bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Ohne Anmeldung kann eine Not-Betreuung, zum Schutz der Lehrkräfte, nicht stattfinden.

Achtung: In die Not-Betreuung dürfen nur solche Kinder, bei denen nicht der geringste Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht. Daher melden Sie bitte nur an, wenn Ihr Kind frei von Erkältungen oder Erkältungssymptomen ist.

Ist Ihr Kind in der Jahrgangstufe 5 oder 6, Sie arbeiten als "Schlüsselperson" im Bereich der sogenannten Kritischen Infrastruktur und können die Betreuung Ihres Kindes nicht gewährleisten, dann melden Sie sich bitte in der Schule und bringen die erforderlichen Formulare mit.

Chor und Musik für Interessierte

Image0001 Image0011 Image0003 Image0009 Image0007 Image0016 Image0013 Image0015 Image0008 Image0014 Image0010 Image0012 Image0006 Image0005 Image0002 Image0004

Aktuelle Termine